Leistungsspektrum

DaS Datenservice

Ihr geprüfter Bilanzbuchhalter

 

Leistungsspektrum

 

Folgende Leistungen werden von mir gemäß § 6 Nr. 3 und 4 Steuerberatungsgesetz angeboten:

 

 

Verbuchen laufender Geschäftsvorfälle

 

Meine Tätigkeit erfordert steuerrechtliche und auch betriebswirtschaftliche Kenntnisse, die durch regelmäßige Fortbildungen aufgefrischt werden. Damit ist eine ordnungsgemäße Verbuchung firmenrelevanter Daten sicher gestellt.

 

 

Betriebswirtschaftliche Auswertungen

 

Auf den verbuchten Geschäftsvorfällen basierend, bietet die betriebswirtschaftliche Auswertung (BWA) dem Unternehmer Auskunft über die Kosten- und Erlössituation und liefert somit Informationen zur aktuellen Lage.

Verschiedenste Auswertungsformen wie dem Vorjahresvergleich oder dem Monatsvergleich geben, ergänzend zu den laufenden Zahlen, Aufschluss über die Entwicklung des Unternehmens.

 

 

Führen von Kassenbüchern

 

Das Kassenbuch ist ein wichtiger Bestandteil der ordnungsgemäßen Buchführung und wird bei Steuerprüfungen ganz besonders vom Finanzamt unter die Lupe genommen. Es enthält die täglichen Geschäftsvorfälle, welche mit Bargeld bezahlt werden. Um Ihnen die Arbeit zu erleichtern übernehme ich für Sie die Aufzeichnung des Kassenbuches.

 

 

Verwaltung der Debitoren und Kreditoren (Forderungen und Verbindlichkeiten)

 

Nach Verbuchung der eingereichten Ein- und Ausgangsrechnungen sowie der Kontoauszüge erhalten Sie aussagekräftige Übersichten aller offenen und insbesondere fälligen Rechnungen. Damit können Sie Ihre Liquidität besser einschätzen und gewinnen einen detaillierten Überblick über die Zahlungsmoral Ihrer Kunden.

 

 

Kaufmännisches Mahnwesen

 

Wenn säumige Kunden Ihre Rechnungen nicht bezahlen, ist das kaufmännische Mahnwesen die geeignete Form um Forderungsausfälle zu verhindern. In Ihrem Namen und in Ihrem Auftrag erstelle ich Zahlungserinnerungen und Mahnungen. Durch die Unterbreitung von Mahnvorschlägen entscheiden letztendlich Sie selbst welche Kunden eine schriftliche Zahlungsaufforderung erhalten.

 

 

Kostenrechnung

 

Zum betrieblichen Rechnungswesen gehört neben der Buchführung auch die Kostenrechnung. Sie wird unterteilt in Kostenarten, Kostenstellen- und Kostenträgerrechnung. Die Kostenartenrechnung gibt Aufschluss darüber, welche Kosten in welcher Höhe angefallen sind. Bei der Kostenstellenrechnung werden diese Kosten einzelnen Bereichen im Unternehmen zugeordnet, um zu ermitteln wo selbige anfallen. Die Berechnung der Stückkosten ist abschließend die Aufgabe der Kostenträgerrechnung.

Mit Hilfe dieser Methoden des internen Rechnunsgwesens lassen sich Kosten nicht nur Nachkalkulieren sondern auch Vorkalkulation für Preise erstellen.